Camponotus maculatus 
Trivialname:-
Verbreitung:Afrika, Griechenland, Vorderasien
Kolonieform:Leicht polygyn

Königin:Größe: 15 - 18mm
Farbe: schwarz, Gaster rotbraun, gross und kräftig.
Arbeiterinnen: Größe: 8 - 16mm
Farbe: Kopf dunkelbraun bis schwarz,
Thorax gelblich,
Gaster dunkelbraun bis schwarz
Soldaten:/
Männchen:Größe: 8 - 11mm
Farbe: gelb bis rötlichgelb, schlank
Nahrung:Zucker.- Honigwasser, Schaben, Heimchen, Fliegen.
Winterruhe:kleine Diapause
Juni/Juli
(allerdings können die Tiere aktiv durchgehalten werden.
Nestbau:Erdnester häufig unter Steinen.
Temperatur:Arena: 18 - 30°C
Nestbereich: 24- 28°C
Luftfeuchtigkeit:Arena: 30 - 50%
Nestbereich: 50 - 60%
Formicarien:Becken, Farmbecken
Formicariengröße: Empfohlener Platz für die Haltung: je nach Größe ab 20cm x 20cm
Besonderheiten:Gehören zu den größten Ameisen in Afrika. Sie sind sehr genügsam, aggressiv und wehrhaft. greifen aber nur bei Neststörung an.
Die Art wird mit zunehmender Koloniegröße aggressiv.
Verteidigen sich mit einer Säuredrüse und den kräftigen Mandibeln.
Ihre Außenaktivität nimmt zur Dämmerungs- und Nachtzeit zu.
LIVE NOW! CLICK TO VIEW.
CURRENTLY OFFLINE