Camponotus fellah 
Trivialname:-
Verbreitung:Nordafrika
Kolonieform:Monogyn
Königin:Größe: 17 - 19mm
Farbe: schwarz,Gaster rotbraun, gross und kräftig
Arbeiterinnen: Größe: 7 - 18mm
Farbe: Kopf dunkelbraun, Thorax und Gaster braun
Soldaten:/
Männchen:Größe: -
Farbe: schwarz, schlank
Nahrung:Trophobiose, Zoophagie
(Honig und Insekten
Winterruhe:eventuell Ruhepause
Diapause Dezember/Januar (hat einen endogenen Rhythmus)
Nestbau:Erdnester, häufig unter Steinen und im Sand.
Temperatur:Arena: 18 - 28°C
Nestbereich: 21- 24°C
Luftfeuchtigkeit:Arena: 30 - 50%
Nestbereich: 50 - 60%
Formicarien:Becken, Farmbecken
Formicariengröße: min. 30 x 20cm
(muss der Koloniegröße angepaßt werden)
Besonderheiten: Camponotus fellah ist eine in Nordafrika und Vorderasien beheimatete Camponotus, welche vorwiegend in trockenen, steppenartige Gebiete bewohnt.
Sie sind sehr genügsam, aggressiv und wehrhaft. greifen aber nur bei Neststörung an. Verteidigen sich mit einer Säuredrüse und den kräftigen Mandibeln.
LIVE NOW! CLICK TO VIEW.
CURRENTLY OFFLINE